Very Import : Diabetes mellitus – Was ist das eigentlich? (Zuckerkrankheit) [VEGAN]


Loading ....
 

 


Loading ....
 
CERTAIN CONTENT THAT APPEARS ON THIS SITE COMES FROM AMAZON SERVICES LLC. THIS CONTENT IS PROVIDED ‘AS IS’ AND IS SUBJECT TO CHANGE OR REMOVAL AT ANY TIME.


Clickbank Affiliate Scripts

20 comments

  • Sehr hilfreich 👍🏻👍🏻👍🏻

  • Weshalb steigt mein Blutzucker morgens nüchtern seit ich mich vegan ernähre? Vor der Umstellung hatte ich keine Probleme. Ja vorher hatte ich viel Weniger kohlenhydrate also nur 30% und jetzt 55%. Eiweiss war vorher 25% jetzt nur noch 10% und das nur Pflanzlich. Ohne kohlenhydrate ohne fett und eiweiss kommst du ja nicht auf den Tagesbedarf bei mir 2800kcal – M 36 Jahre, 178cm, 70kg. Was stimmt jetzt?

  • Das fett an den Zellen ist das das Fett direkt aus den Lebensmitteln oder ist das unser körpereigenes Fett das der Körper dort anlagert?

  • Super erklärt.

    Das mit dem Schlüssel scheint eine Standart erklärung zu sein. So habe ich es nämlich auch gelernt. Das Insulin hat den Schlüsser und auf der Zellmembrane ist das Schloss.

  • Hallo Lars,super Video!!!Wollte hier an dieser Stelle mal danke sagen für eure Arbeit,denn ihr leistet so viel Aufklärungsarbeit! Ich habe eure Videos zu Beginn meines vegenen Lebens verschlungen und inzwischen habe ich selber einen Kanal,auf dem ich unter anderem vegane Rezepte teile.Also danke für die Inspiration:-)

  • DANKE !!!

    In Liebe und Dankbarkeit

             mosajana

  • Super erklärt! danke dafür! Ich habe die Erkrankung endlich mal verstanden :D.Am 24 Juli habe ich meine Praktische Abschlussprüfung. Jetzt kann nichts mehr schief gehen! LG Diana

  • Stimmt nur so bedingt…
    Viele Leute denken, dass bei Typ 1 Diabetes Diäten helfen… Das stimmt nicht… Hat auch nichts mit Kalorien zu tun.
    Das ist alles nur bei Typ 2 so, hab selber Typ 1 und bekomme ständig gesagt, ich müsste weniger essen oder gleich ganz verzichten. Vor allem bei süßen Speisen denken alle, ich dürfte das nicht…
    Typ 2 Diabetes wird auch besser von der Gesellschaft akzeptiert und wahrgenommen, alle kennen Typ 2, allerdings ist Typ 1, obwohl es so häufig auftritt, wenig bekannt und wird fast komplett aus den Medien verdrängt…
    Ein Video über Diabetes Mellitus Typ 1 wäre deutlich interessanter und würde mehr Leute darauf aufmerksam machen, dass es diese Krankheit überhaupt gibt.
    Vielleicht müsstest Du darüber mal ein Video machen!
    Viele Grüße

  • Das ist so spannend wie gut du dich mit solchen Themen rund um Ernährung auskennst 🙂 Hab ich wieder was gelernt, danke.

  • Super erklärt! Danke für das Video
    Grüße

  • ich war heute wegen Insulinresistenz beim Diabetologen und der hat mir die Logi-Diät empfohlen (so was wie low carb), ich schaue mir in letzter zeit viele Videos zu dem Thema vegane Ernährungsweise an und habe auch schon Videos von Leuten mit Typ I Diabetes gesehen, denen eine vegane Ernährung gut tut und deren Blutwerte sich verbessern.

    Ich wollte mich für die Aufklärung bedanken <3 und auch für eure Buchtipps (ich werde mir jetzt reverse diabetes zulegen) und eure Tipps für eine Ernährungsumstellung. Ich fand es auch sehr schön, von dir selbst zu hören wie sich deine Blutzuckerwerte verändert haben 🙂 Manchmal schaue ich mir auch Videos von Karl Ess an und er meinte auch, man soll sich die Menschen ansehen, die Ernährungsratschläge geben und nach ihren Empfehlungen leben.

    Deshalb sehe ich euch auch so gern zu, weil ich dann sehe, dass es funktioniert.

  • Meine Oma hat mir grad gestern noch erklärt, dass sie ja wegen ihrer diabetes gar keine Bananen essen darf… Ich versteh nicht was mit den Ärzten los ist 🙁 Dank für die super anschauliche Erklärung!

  • Weist du auch wie das bei Diabetes 1 ist? Wenn ja wäre ein Video dazu toll, denn alle sagen man kann es nicht heilen. Aber irgendwie muss die Bauchspeicheldrüse doch wieder funktionstüchtig werden oder ist Diabetes 1 wirklich unheilbar? Würde mich sehr über deine Meinung freuen, im Internet gibt es zur Heilung sehr wenig Information.. Danke schonmal im Voraus 🙂
    LG Kerstin

  • Hallo ihr Zwei !
    Finde das ihr es uns super + anschaulich erklärt habt.
    Die vielen Kommentare zeigen mir auch, wie wichtig
    es ist miteinander zu reden.
    Wer nicht will, der läßt es eben noch sein, bis er zu
    einem anderen Erkenntnisstand grkommen ist + mit
    dem Überlegen anfängt. 
    Ich gebe euch jedenfalls einen Daumen hoch, weil es
    mir schon sehr geholfen hat, eure Video`s anzuschauen
    + die Tipp`s zu befolgen – zum größten Teil zumindest.

  • Super erklärt! Man könntest du dich net ma bei mir in die Klasse stellen und das so erklären 😀 😀 ich mache Ausbildung zur Krankenschwester und ernähre mich vegan, ich bin so wie du auch fest davon überzeugt dass eine ausgewogene vegane Ernährungsweise der Schlüssel zur Gesundheit ist. Ich fühle mich als angehende Krankenschwester dazu verpflichtet, Patienten über gesunde Ernährung aufzuklären. In der Schule behandeln wir das Thema Ernährung nur sehr gering und natürlich nicht so wie es eigentlich ist…Es geht NIEMANDEN um Prävention. In meiner Klasse kann ich eigentlich auch nie davon erzählen weil natürlich alle überzeugte Omnivore sind…… Aber ich fühle mich wirklich dazu verpflichtet da was beizutragen. Ich will in diese berufliche Richtung einschlagen. Nicht den Patienten Insulin spritzen und Medikamente geben, also eben wie du so schön sagst nur die Symptome lindern, sondern Beratung, und eben Prävention von Krankheiten, an die Ursache des Problems gehen! "Let food be thy medicine"… Schau ich mir das Essen für die Patienten im Krankenhaus an, könnte ich kotzen… Es ist so ungerecht dass dieses ganze Gesundheitssystem sich nicht um die Gesundheit der Bevölkerung kümmert sondern es geht nur um Geld Geld Geld….gesunde Menschen bringen den Ärzten und co ja kein Geld…. Kranke Welt!! Mein Herz blutet einfach wenn ich sehe wie vielen Patienten es schlecht geht und sie diese ganzen Zivilisationskrankheiten haben, und ich KENNE DIE LÖSUNG und kann nicht wirklich viel tun weil die ganzen ausgelernten Schwestern natürlich lachen wenn ich zum Punkt Ernährung komm…..Vegan…pfff…das ist doch alles verückt. Der braucht sei Spritze, Punkt.

  • Vielen dank für die Erklärung. Mein Opa und meine Oma sind seit locker 10Jahren Diabetiker. Es ist schon soweit, das die Verdauung nicht mehr funktioniert. Ich hoffe ich kann den beiden mit deinen Tipps helfen. DANKE

  • Nicht schlecht, hast dich sehr gut informiert. Und sehr schön, verständlich erklärt. Ich kann das beurteilen, selbst tätig in der Medizin.

Leave a Reply